243202_10150610818350347_4310337_o.jpg
Lokalhelden_Yusuf-1.jpg

Sonntagskind, oder doch nur ein Ausländer

In dem Buch geht es vor allem um mein Leben und meine Eindrücke in Deutschland. Darum, wie gut wir es als Immigranten eigentlich haben, aber auch wie hart es ist in einem Zwiespalt aufzuwachsen, indem zwei komplett verschiedene Kulturen aufeinandertreffen.

Ich erzähle, was ich so in all den Jahren erlebt habe und versuche gleichzeitig meine Sicht der Dinge in Worte zu fassen, z.B. deutsch-türkisch und türkisch-deutsch Vorurteile, wie unterschiedlich türkische und deutsche Kinder aufwachsen und wie es ist zwischen diesen zwei Kulturen groß zu werden. Aber ich gehe auch darauf ein, welche Probleme Immigranten haben, rede über Moscheen in Deutschland, die Unterschiede zwischen Deutschtürken und Türken in der Türkei, die Türkei und ihr EU Beitritt, über Abschiebung und natuerlich auch über solche Sachen wie NPD und Kindesmissbrauch…

Ich möchte mit diesem Buch verdeutlichen, dass man es als Immigrant schaffen kann. Es ist nicht leicht und ist mit sehr viel Zeit verbunden, aber man kann es schaffen. Das Wort Integration kann funktionieren. Nur… wir müssen alle zusammen daran hart arbeiten…

Ich möchte Deutsche und Türken zum Nachdenken bringen, das sie verstehen wie wir als Immigraten leben oder warum wir in einigen Punkten komplett anders handeln als Deutsche. Warum Deutsche manchmal ersteinmal negativ über Türken denken und ihnen erst beim zweiten Blick eine Chance geben. Alles hat seinen Grund und mit diesem Buch werden sie vielleicht es verstehen warum es so ist wie es ist… müssen wir was ändern? Auf jeden Fall, denn wir gehören zusammen, ob es einige wollen oder nicht…

Nur mit Respekt voreinader werden wir Mauern niederreissen können, die uns (noch) trennen.

 

SWR2 Tandem: "Meine Heimat ist zwischen den Kulturen"

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/tandem/swr2-tandem-meine-heimat-ist-zwischen-den-kulturen/-/id=8986864/did=11019732/nid=8986864/48dspo/index.html